Impressum

Impressum

Betreiber der Domain www.urheiligtum.de

Schönstatt-Patres International
Berg Sion 1
56179 Vallendar
Deutschland

Telefon: +49 261 6504-0
Telefax: +49 261 6504-244
info@urheiligtum.de

Vertretungsberechtigter der Schönstatt-Patres: Pater Juan Pablo Catoggio (Generaloberer)
Verantwortlich für diese Website gemäß MDStV: Rektor Antonio Bracht (rektor@urheiligtum.de), Berg Sion 2, 56179 Vallendar

Webdesign und Realisation: Hildegard Hug, Judith Bihlmaier (webmaster@urheiligtum.de)
Fotos: Archiv der Schönstattpatres und Privatarchiv Hug
Geschichtliche Texte: Pater Heinrich M. Hug, Agathe Hug
Redaktionelle Texte (soweit nicht anders vermerkt): Rektor Antonio Bracht, Agathe Hug
Übersetzungen: Mary Cole (englisch)

Die Texte und Angaben auf dieser Website sind nach bestem Wissen recherchiert. Wenn Sie dennoch einen Fehler entdecken oder eine Ergänzung wissen, bitten wir Sie herzlich, uns dieses mitzuteilen. Wir sind immer um bestmögliche Richtigkeit bemüht und bestrebt, die Qualität der Informationen hoch zu halten und zu verbessern.

Telefonnummer der Sakristei

+49 261 29676857
[6:30-12 Uhr und 15-18 Uhr]

Postanschrift

Pallottistraße 4
56179 Vallendar

Bankverbindung für das Urheiligtum

Kontoinhaber: Schönstatt-Patres-International e.V. (Berg Sion 1, 56179 Vallendar)
Bank: DKM Darlehenskasse Münster eG (Breul 26, 48143 Münster)
IBAN: DE60 4006 0265 0003 1616 02
BIC/SWIFT: GENODEM1DKM

Datenschutzerklärung

Geltungsbereich und Umgang mit personenbezogenen Daten

Diese Datenschutzerklärung informiert die Nutzer darüber, in welchem Umfang und zu welchem Zwecke die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt. Die gesetzlichen Regelungen zum Datenschutz gehen aus dem Bundesdatenschutz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG) hervor. Zu den personenbezogenen Daten gehören beispielsweise der Name, die Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail Adresse des Nutzers. Diese Informationen werden nur gemäß der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen auf der Website erhoben und verarbeitet.

Recht auf Auskunft/Löschung/Widerruf

Das Bundesdatenschutzgesetz räumt es dem Nutzer ein, sich unentgeltlich bei dem Betreiber der Website darüber zu informieren, welche personenbezogenen Daten gespeichert werden. Darüber hinaus steht es diesem zu, eine Löschung, Sperrung oder Berichtigung falscher Daten zu veranlassen, soweit keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht zu beachten ist.

Cookies

Diese Website verwendet eine kleine Anzahl von Cookies um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern – sie sind für die Darstellung der Seiten jedoch nicht grundsätzlich nowendig. Kurz gesagt sind Cookies einfache kurze Textdateien die auf einem beschränkten Bereich ihres Computers lokal gespeichert werden. Zu dem Thema gibt es sehr viele, gut verständlich geschriebene Informationsseiten, die die Technik dahinter erklären. Wichtig zu wissen ist, dass praktisch alle Browser (Firefox, Chrome, Safari, Edge, …) die Möglichkeiten bereithalten, die Speicherung von Cookies auszuschalten oder zumindest einzuschränken, bereits vorhandene Cookies zu löschen und oft auch sich anzusehen, was sie enthalten. Der Nutzen besteht darin, dass sich die Seite für verschiedene Besucher unterschiedliche Einstellungen merken kann. Auf der Website des Urheiligtums sind diese nicht mit personenbezogenen Daten verknüpft, die Wiedererkennung bleibt anonym und soll uns lediglich dabei helfen den insgesamten Programmieraufwand zu vereinfachen.

Analysetools

Das vorinstallierte Statistikmodul unseres Homepageproviders sammelt eine Reihe von Daten wie die IP-Adresse und Uhrzeit des Seitenbesuchs. Diese Informationen helfen uns einen Überblick zu bekommen, wie viel, wann, von welcher Gegend aus und mit welchen Browsern und Gerätesorten unsere Website angesehen wird. Auch hier gilt, dass wir diese zunächst einmal anonymen Infos nicht mit personenbezogenen Daten in Verbindung setzen. Zu beachten ist allerdings, dass es für eine Behörde wie z.B. die Polizei durchaus möglich ist mit Hilfe der idividuellen IP-Adresse über die Netzbetreiber eine Identität zurückzuverfolgen, falls das zur Verhinderung oder Aufklärung von Gesetztesverstößen notwendig wird.

Kontaktformular / E-Mail

Ja!!! Mit den Formularen auf unserer Website (genau wie mit einer E-Mail, die Sie uns senden) sammeln wir tatsächlich personenbezogene Daten … wenn Sie uns dort Ihren Namen, die E-Mail Adresse oder den Wohnort mitteilen. Wie weiter oben am Anfang der Datenschutzerklärung beschrieben werden wir diese Informationen nur zu ihren offensichtlich vorgesehenen Zwecken verwenden und nicht an unbefugte Dritte weitergeben. (Ein „befugter“ Dritter kann eine staatliche Behörde sein, aber jedenfalls keine Firmen oder Privatpersonen.) Mit vorgesehener Zweck ist gemeint, dass wir mit dem Formular für die Gebetsanliegen Anliegen sammeln, für die im Urheiligtum gebetet wird und die Angaben aus dem Kontaktformular dafür verwenden, um mit Ihnen Kontakt aufzunehmen.

E-Mails werden von uns gelöscht, wenn sie nicht mehr relevant sind. Da wir alle keine Hellseher sind und vorhersehen können aus welchem Anlass uns Nachrichten geschickt werden, können wir hier keinen sinnvollen allgemeingültigen Zeitraum nennen, sondern werden nach gesundem Menschenverstand entscheiden, wann die Post entsorgt werden kann. Ihre E-Mail Adresse bleibt in unserem Adressbuch damit wir ggf. eine Möglichkeit haben, Ihnen eine Mitteilung senden zu können. Wenn Sie das stört, dann geben Sie uns Bescheid – wie oben erwähnt haben Sie ein Recht auf Löschung, Korrektur usw. Ihrer personenbezogenen Daten.

www.urheiligtum.de - Die Website über das Urheiligtum der internationalen Schönstatt-Bewegung.

Icon  Icon  Icon