Geschichte » 1914 - 1919 » Überlegungen zum Kapellchen » Anliegen und Themen

Anliegen und Themen von Hafeneth

Auszug aus der MTA-Zeitschrift Nr 20

Teurer Mitsodale! Diese Arbeit hilft mir, mich vor der sogenannten Schützengrabenverblödung zu bewahren. Außerdem bereitet sie mir Vergnügen. Nun etwas über die Ziele meiner Arbeit. Zunächst lege ich Wert darauf:

1. Die gegenseitige Fühlung der Soldaten – Sodalen möglichst innig zu gestalten;

2. durch unsere Sodalen möglichst viele Außenstehende für unsere M.t.a. (Zeitschrift) zu interessieren;

3. die Idee des Kriegsdenkmals für uns Soldaten – Sodalen nach allen Seiten verständlich zu machen und unsere Briefbogen und Karten zu verbreiten. Der Erlös für die Briefsachen soll dazu dienen, eine Grundsumme für einen BauFonds zu sammeln. Zu meiner Unterstützung habe ich mir verschiedene Hilfskräfte ausgesucht wie Eise, Langner, Brunner, Haendly.

(12.8.1916) Hafeneth, sod. Mar.

www.urheiligtum.de - Die Website über das Urheiligtum der internationalen Schönstatt-Bewegung.

Icon  Icon  Icon